Lager-, Dosier- und Prozesssteuerungstechnik

Unsere Technik zum Lagern und Dosieren wird in Biogasanlagen, Tierhaltungsanlagen und Pflanzenbaubetrieben eingesetzt. Häufig sind dieses in Biogasanlagen Eisen- (II) oder Eisen- (III) chlorid für die Schwefelfällung im Fermenter, Schwefelsäure für die Gärrestbehandlung und die Abluftwäsche bei der Gärresttrocknung bzw. in Tierhaltungsanlagen sowie Ammoniumsulfat.

Mit unseren Lager- und Dosiersystemen für wassergefährdende Stoffe und aggressive Medien wird die gesetzeskonforme und sichere Handhabung dieser Stoffe im landwirtschaftlichen Betrieb realisiert.

Unsere doppelwandigen Lagertanks werden mit einer Allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung oder mit einer Sachverständigenabnahme mit wasserrechtlicher Eignungsfeststellung ausgeliefert. Sie werden entsprechend den Medieneigenschaften und den Aufstellbedingungen wie Innen- oder Außenaufstellung, Wind- und Schneelastzonen oder Erdbebengebiet bemessen und ausgeführt.

Unser Leistungsspektrum umfasst:
  • Lagertanks zur Lagerung von aggressiven Medien mit Anheberung, Überfüllsicherung, Füllstands- und Leckageanzeige
  • Befüll- und Dosierstationen (bei Bedarf mit Durchflußmessung)
  • Verrohrung der gesamten Chemikalienstation
  • Abtankplatz (je nach Behördenauflagen)
  • Elektrosteuerung und MSR-Technik
Zum Seitenanfang